StartseiteKontaktNewsletterImpressumDatenschutz YouTube Facebook Twitter RSS
02.07.2010

35 Jahre Gold/Platin – Herbert Grönemeyer auf Platz 1 der offiziellen Rangliste


Herbert Grönemeyer

(c) EMI Music / Daniel Josefsohn

Kein Künstler hat in Deutschland mehr Gold- und Platin-Auszeichungen bekommen als Herbert Grönemeyer. Mit insgesamt über 13,3 Millionen verkauften Alben ist er damit der erfolgreichste Musiker und somit Führender der offiziellen deutschen Alltime-Gold-/Platin-Rangliste. Sein meistverkauftes Album „Mensch“ wurde mit 21 goldenen Auszeichnungen belohnt. Damit liegt er vor Phil Collins mit insgesamt 12,5 Millionen verkauften Alben und Marius Müller-Westernhagen (11,2 Millionen). Das gab der Bundesverband Musikindustrie e. V. (BVMI) am Freitag in Berlin bekannt. Seit 1975 hat der  BVMI knapp 6.900 Gold- und Platin-Auszeichnungen für 4.247 Werke an Künstler, Komponisten, Songwriter und Musiker verliehen. „Gold und Platinauszeichnungen sind für jeden Musiker eine ganz besondere Auszeichnung. Mit der gerade erfolgten Einführung eines neuen fälschungssicheren Gütesiegels ist die hohe Bedeutung und der Wert der Auszeichnung auch in Zukunft garantiert“, so Stefan Michalk, Geschäftsführer des BVMI.

Die am meisten verkaufte Single ist „Candle In The Wind“ (17fach Gold) von Elton John. Sie ging über 4,2 Millionen Mal über die Ladentheke. Sarah Brightmans & Andrea Bocellis „Time To Say Goodbye“ (11fach Gold) wurde über 2,7 Millionen Mal verkauft und liegt somit auf Platz 2 vor Celine Dions „My Heart Will Go On“ (2 Mio.). Siegreichster Deutscher Interpret auf Platz 6, mit über 1,5 Millionen verkauften Singles ist Oli.P mit der Single „Flugzeuge im Bauch“. Der erfolgreichste JAZZ AWARD, der bisher verliehen wurde, ging an Till Brönner für sein Album „That Summer“.

Im Laufe der Jahre wurden die Gold- und Platin-Awards auch auf andere Produktkategorien ausgeweitet. Auf Platz 1 der im Jahr 2008 neu eingeführten COMEDY AWARDS steht ungeschlagen Mario Barths „Männer sind primitiv, aber glücklich!“. Die DVD wurde über 600.000 Mal veräußert. Bei den AUDIO BOOK AWARDS führen Frank Schätzings „Der Schwarm“ und J.K. Rowlings „Harry Potter und der Halbblutprinz“, beide 1fach Platin (200.000 verkaufte Alben), die Rangliste an. Bei den Kindern sind Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg am beliebtesten. Beide Tonträger belegen den ersten Platz der KIDS AWARDS und sind somit die beiden erfolgreichsten Produkte in der Kindersparte.

Die Gold-/Platin-Verleihungen und die unterschiedlichen Awards sind Auszeichnungen für erfolgreiche Produktionen. Die Korrektheit der zur Verleihung notwendigen Verkaufszahlen wird durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer kontrolliert. Die Verleihungsgrenzen richten sich nach der Kategorie und dem Erstveröffentlichungsdatum der auszuzeichnenden Musikproduktion.

Weitere Informationen zu Gold-/Platin-Verleihungen finden Sie in der aktuellen Datenbank auf www.musikindustrie.de/gold_platin/.

PDF-Download der Meldung

PDF-Download Übersicht der Höchstverleihungen


Sigrid Herrenbrück
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

Telefon: 
030 59 00 38-44

herrenbrueck(at)musikindustrie.de