StartseiteKontaktNewsletterImpressum YouTube Facebook Twitter RSS

Leiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w)

Der Bundesverband Musikindustrie e.V. sucht ab dem 01.09.2014 eine/einen Leiter/in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes in Berlin.

Ihre Aufgaben

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit in einem hoch motivierten, schnellen und effektiven Umfeld in einem modernen Verband. Als Leiter/in des PR-Teams verantworten Sie die Entwicklung und Durchführung von PR-Konzepten, Veranstaltungen und Initiativen des BVMI, insbesondere mit Blick auf die aktuellen Debatten um die Durchsetzung von Urheberrechten, die Aufklärung der Nutzer im digitalen Raum sowie der wirtschaftlichen und kulturpolitischen Rolle der Branche. In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachabteilungen sind Sie darüber hinaus für die kommunikative Ausgestaltung zentraler Projekte des BVMI wie die ECHO-Veranstaltungen, die GOLD/PLATIN-Verleihung sowie die Offiziellen Deutschen Charts mitverantwortlich.

In der Funktion des Pressesprechers stehen Sie der Presse für alle Fragen zum BVMI mit seinen Projekten sowie generell zur Musikindustrie zur Verfügung und bauen nachhaltige Kontakte zu den Medien auf. Zu Ihren redaktionellen Tätigkeiten gehören das Verfassen und Redigieren von Pressemitteilungen, Pressetexten, Redebeiträgen, Branchenpublikationen sowie Präsentationen. Im Bereich der Onlinekommunikation steuern Sie inhaltlich und grafisch die vom BVMI betreuten Webpräsenzen sowie den Ausbau der Social Media Aktivitäten des Verbands.

Ihr Profil

Nach erfolgreichem Abschluss Ihres vorzugsweise geisteswissenschaftlichen Studiums verfügen Sie über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft. Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse der Branche mit ihren politischen, gesellschaftlichen und rechtlichen Fragestellungen, haben sich dabei intensiv mit den Herausforderungen des digitalen Transformationsprozesses beschäftigt und können darüber hinaus bereits Erfahrungen im Bereich der politischen Kommunikation nachweisen.

Sie beherrschen das journalistische Schreiben und verfügen über fundiertes Wissen zu Online-Kommunikation sowie Social Media. Exzellente kommunikative Fähigkeiten gehören genauso zu Ihrem Repertoire wie Organisationstalent und fließende Englisch-Kenntnisse. Der sichere Umgang mit MS-Office Anwendungen und Online-Redaktionssystemen (z.B. Typo 3) sind für Sie selbstverständlich, Erfahrungen mit grafischen Verarbeitungsprogrammen runden Ihr Profil ab. Darüber hinaus arbeiten Sie organisiert, selbständig, sind belastbar und haben ein ausgeprägtes Interesse an der Musikindustrie.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen an:

Bundesverband Musikindustrie e.V.
Dr. Florian Drücke
E-Mail: druecke@musikindustrie.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jobbeschreibung als PDF

Dr. Florian Drücke
Geschäftsführer

Telefon:
030 59 00 38-14

druecke(at)musikindustrie.de