News
ECHO 2017 Rag'n'Bone Man (c) Dean Chalkley

ECHO 2017: Weitere Live Acts bestätigt

Rag‘n‘Bone Man: Der britische Blues- und Soul-Star singt seinen Welthit „Human“

Tim Bendzko, Max Giesinger und Wincent Weiss: Exklusive Singer-Songwriter-Kollaboration

Amazon Music steigt als neuer Offizieller Partner beim ECHO ein

Ausstrahlungstermin bei VOX am 7. April, um 20:15 Uhr

 

Wenn am 6. April der Deutsche Musikpreis ECHO in der Messe Berlin verliehen wird, werden die Besten der Branche nicht nur geehrt, sondern sind auch Bestandteil der Show. Zu ihnen gehört Rag‘n‘Bone Man, der seinen Welthit „Human“ performt. Ebenfalls vor Ort sind Tim Bendzko, Max Giesinger und Wincent Weiss. Gemeinsam präsentieren die drei Sänger eine bis dato noch nicht gezeigte Kollaboration. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), verleiht den Deutschen Musikpreis ECHO in diesem Jahr zum 26. Mal. Als neuer Offizieller Partner ist ab sofort Amazon Music mit an Bord. VOX strahlt die Verleihung am 7. April um 20:15 Uhr im TV aus. Alle Informationen zum ECHO gibt es unter www.echo-deutscher-musikpreis.de.


Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie: „Während sich das Line-up für den ECHO weiter aufbaut, haben wir heute auch im Partnerbereich eine spannende neue Koalition zu verkünden, über die wir uns sehr freuen: Mit Amazon Music haben wir einen neuen Offiziellen Partner für den ECHO, ECHO JAZZ und ECHO KLASSIK an unserer Seite, der mit seinem Angebot nicht nur die ganze Genre-, sondern auch die gesamte Formatvielfalt des deutschen Musikmarktes widerspiegelt und nicht zuletzt deshalb hervorragend zum ECHO passt!“


Rag‘n’Bone Man: Gänsehaut-Momente garantiert
Ein Höhepunkt der Show ist Rory Graham. Millionen kennen den Blues- und Soulsänger allerdings besser als Rag‘n’Bone Man. Und noch mehr werden seinen Nr.1-Hit „Human“, der bei iTunes über Monate an der Spitze in über 30 Ländern stand, schon einmal gehört haben. Allein in Deutschland hielt sich der Song über zwölf Wochen auf Platz 1, wurde dreimal mit Gold und einmal mit Platin ausgezeichnet. Im Februar erst veröffentlicht, hat auch das gleichnamige Album des 1,96-Meter-Hünen aus Großbritannien, das neben „Human“ auch die Top10 Single „Skin“ enthält, bereits Gold-Status erreicht. Bei den Brit Awards wurde Rag‘n’Bone Man kürzlich mit zwei Preisen ausgezeichnet und auch für den ECHO ist er zweimal nominiert. Ausdrucksstark und gefühlvoll wird der 32-Jährige bei der ECHO-Verleihung mit seinem Live-Auftritt Publikum sowie Musiker-Kollegen beeindrucken – spätestens nach den ersten Takten von „Human“...

Spannende ECHO-Kollaboration
Auch für die diesjährige ECHO-Verleihung haben sich Künstler zusammengeschlossen, die zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne performen werden: Tim Bendzko, Max Giesinger und Wincent Weiss. Alle drei gehören zu den Topstars einer neuen Generation von deutschsprachigen Singer-Songwritern.


Tim Bendzko wurde bereits 2012 und 2014 mit einem ECHO ausgezeichnet. Und erst kürzlich erhielt er einen Sonderpreis für mehr als eine Million verkaufter Exemplare seiner ersten beiden Alben „Wenn Worte meine Sprache wären“ und „Am seidenen Faden“. Sein aktueller, von ihm selbst produzierter Longplayer „Immer noch Mensch“ landete im Oktober aus dem Stand auf Platz 1 und ist bereits vergoldet. Den Grundstein für seine Erfolge legte Tim Bendzko 2011 mit dem Song „Nur noch kurz die Welt retten“, der sich 47 Wochen lang in den Charts hielt. Am 26. April beginnt seine große „Immer noch Mensch“-Tour mit Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Max Giesinger bewegte die Nation gleich mit seiner ersten Single: „80 Millionen“. Auf Spotify wurde der Song mehr als 21 Millionen Mal gestreamt, auf Youtube erreichte er über 26 Millionen Views und in den Charts eroberte das Stück Platz 2. Insgesamt blieb es 38 Wochen lang in der Hitliste und erlangte Platinstatus. Auch der nächste Song „Wenn sie tanzt“ wurde zum Hit und erreichte Goldstatus. Unter dem Titel „Roulette“ erscheint jetzt die nächste Single des Künstlers. Auch sie ist eine Auskopplung aus dem Album „Der Junge, der rennt“, das sich seit mehr als 45 Wochen in den Offiziellen Deutschen Charts hält. Nach seiner komplett ausverkauften Deutschland-Tournee wird Max Giesinger in diesem Sommer bei zahlreichen Festivals und Open Airs auftreten. 2017 stehen insgesamt 160 Auftritte in seinem Tourkalender. Nachdem er mit der 1LIVE Krone und einem MTV EMA ausgezeichnet wurde, ist er nun in den Kategorien „Newcomer national“ und „Bester Künstler national“ zwei Mal für den ECHO nominiert.


Wincent Weiss feierte seinen Durchbruch im vergangenen Jahr mit seinem Hit „Musik sein“. Der Song hielt sich monatelang in den Charts und auf den Playlisten der Radiostationen mit zeitweise über 1.500 Plays pro Woche. In den iTunes-Charts kam er in die Top 10, bei Spotify auf über zehn Millionen Streams und bei Youtube wurden bislang über siebeneinhalb Millionen Aufrufe des dazugehörigen Videos gezählt. Die Single erreichte schließlich Goldstatus. Auch die aktuelle Single „Feuerwerk“ steht in den iTunes-Charts ganz oben. Bereits am ersten Wochenende nach der Veröffentlichung kam sie dort auf Rang 5. Das Debüt-Album „Irgendwas gegen die Stille“ erscheint am 14. April. Auch Wincent Weiss ist derzeit auf Tour – fast alle Termine sind ausverkauft.


Amazon Music ist neuer Offizieller Partner des ECHO

Mit der diesjährigen Verleihung des Deutschen Musikpreises fällt auch der Startschuss für eine neue Partnerschaft: Amazon Music wird sich in 2017 und 2018 als Offizieller Partner beim ECHO, ECHO JAZZ und ECHO KLASSIK einbringen. Zum Portfolio gehören neben den Vorstellungen der Nominierten und Preisträger auch kuratierte Playlists und Produktvorstellungen. Beim ECHO wird Amazon Music zudem die Patenschaft für eine Kategorie übernehmen und den „Newcomer national“ präsentieren.

Kontakt

Sigrid Herrenbrück
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (30) 59 00 38-44
Photo of