News

ECHO Jazz 2015: Der Countdown läuft!

Die letzten Vorbereitungen laufen, die Vorfreude steigt: Bevor morgen im Hamburger Hafen die ECHO Jazz-Trophäen vergeben werden, verkündete der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) heute im Zuge eines Pressetermins mit den Preisträgern Branford Marsalis und Johanna Borchert sowie dem ECHO Jazz-Juror Karsten Jahnke die letzten Namen für die große Gala. Unter anderem werden Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer, Saxophon-Legende Klaus Doldinger, Schauspielerin Anna Maria Sturm, Udo Jürgens' langjähriger Orchesterleiter Pepe Lienhard sowie die Musiker Nils Wülker und Helmut Zerlett am Donnerstag als Laudatoren auf der Bühne stehen und die Leistungen der Preisträger würdigen.

„Der ECHO Jazz morgen Abend verspricht eine in jeder Hinsicht große und würdige Gala zu werden, für die Preisträger wie für den Jazz insgesamt: mit einem großartigen Gastgeber-Duo, einem hochklassigen Line-up und, last not least, einer Reihe wunderbarer Laudatoren, die die richtigen Worte finden werden!“, sagt BVMI-Geschäftsführer Dr. Florian Drücke. „Der Lokaltermin heute Vormittag mit den Preisträgern Branford Marsalis und Johanna Borchert und mit Juror Karsten Jahnke war bereits eine vielversprechende Einstimmung auf Deutschlands wichtigsten Jazz-Award, zu dem wir die ganze Familie des Jazz in Hamburg erwarten.“

Auch bei Gregory Porter, der die Preisverleihung gemeinsam mit Roger Cicero moderieren wird, ist die Vorfreude greifbar: „Hi Germany, I'll be coming for the ECHO Jazz Awards to honor and celebrate this wonderful genre on a very special evening”, ließ der US-Star, gerade noch auf Korea-Tour unterwegs, kurz vor seinem Abflug nach Deutschland verlauten. „Just imagine, the US had their own Grammys for Jazz. How cool would that be!“

Prominente Moderatoren, ein hochklassiges Line-up und ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort – es ist alles bereit, um die Größen des Genres zu feiern. Entsprechend prominent wird auch das Stelldichein auf dem Roten Teppich, der in diesem Jahr mitten auf dem Werftgelände von Blohm+Voss ausgerollt wird: Alexa Feser und Stefan Gwildis, Leslie Mandoki, Lisa Bassenge und Joja Wendt, Natalia Klitschko, Y'akoto, Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und viele andere haben sich für morgen Abend angekündigt. Das NDR Hamburg Journal berichtet in zwei Live-Schalten aus der Location: ab 18:00 Uhr mit einem Warm-up, ab 19:30 Uhr dann direkt vom Roten Teppich. Die Verleihung selbst strahlt das NDR Fernsehen dann am 30. Mai ab 23:15 Uhr in einer Aufzeichnung aus.

Kontakt

Sigrid Herrenbrück
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (30) 59 00 38-44
Photo of