News
Joris ist einer der Live Acts des ECHO 2016

(c) Hanzh Chang

Enya, Mark Forster, Joris, Xavier Naidoo, Bosse und Jamie-Lee sind ECHO-Show-Acts

Tickets für die 25. Verleihung des Deutschen Musikpreises ECHO sind ab dem morgigen Donnerstag, den 17. März bei www.eventim.de erhältlich.

Am 7. April verleiht die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), in der Messe Berlin zum 25. Mal den Deutschen Musikpreis ECHO. Das Erste strahlt die von der Kimmig Entertainment GmbH in der Messe Berlin produzierte Verleihung mit Gastgeberin Barbara Schöneberger um 20:15 Uhr live aus. Zum Line-up der Show-Acts gehören nationale und internationale Stars, darunter die irische Sängerin Enya. Hinzu kommen die ECHO-Nominees Joris und Mark Forster, der Singer-Songwriter Bosse sowie Xavier Naidoo, der zu den Künstlern gehört, die auf dem für den ECHO nominierten Album „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 2“ zu hören sind. Einen großen Auftritt hat ebenfalls Deutschlands ESC-Kandidatin Jamie-Lee.

Enya hat im vergangenen November „Dark Sky Island“ veröffentlicht – ihr erstes Studioalbum nach sieben Jahren. Das Werk ist seit Monaten in den deutschen Charts und erreichte Goldstatus. Die vierfache Grammy-Gewinnerin wurde übrigens 2002 für den Song „Only Time“ mit einem ECHO ausgezeichnet. Bislang hat der irische Superstar allein hierzulande über sechs Millionen Tonträger verkauft und wurde mit zahlreichen Platin- und Gold-Awards geehrt.

Mark Forster ist einer der erfolgreichsten neuen deutschsprachigen Singer-Songwriter der vergangenen Jahre. Für sein 2014 veröffentlichtes Album „Bauch und Kopf“ gab es dreimal Gold. Die Single-Auskopplungen „Au revoir“, „Flash mich“ sowie „Bauch und Kopf“ wurden insgesamt 1,5 Millionen Mal verkauft. Beim ECHO präsentiert Mark Forster als TV-Premiere seine neue Single „Wir sind groß“.

Joris landete mit der Single „Herz über Kopf“ einen der großen Hits des vergangenen Jahres. Den Song, der mittlerweile kurz vor der Platin-Auszeichnung steht, wird der faszinierende Newcomer auch beim ECHO performen. Das dazugehörige Album „Hoffnungslos hoffnungsvoll“ wurde mit Gold ausgezeichnet und fand auch live enormen Anklang: Bislang wurden mehr als 60.000 Konzerttickets verkauft.

Xavier Naidoo, der bereits mehrfach mit einem ECHO geehrt wurde, zählt heute zu den Superstars der deutschsprachigen Musik. Am 1. April erscheint sein neues Album „Nicht von dieser Welt 2“. Damit erinnert er an sein Debüt von 1998. Damals verkaufte sich „Nicht von dieser Welt“ über 1,5 Millionen Mal und blieb mehr als zwei Jahre lang in den Charts. Damals wie heute hieß der Produzent Moses Pelham. Xavier Naidoo kehrt also zu seinen Wurzeln zurück.

Jamie-Lee wird Deutschland mit ihrem stimmungsvollen Song „Ghost“ beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Stockholm vertreten. Die 17-jährige Sängerin aus Hannover gewann die fünfte Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“ und setzte sich beim deutschen ESC-Vorentscheid in Köln gegen die Konkurrenz durch. Auf der ECHO-Bühne präsentiert sie ihren ESC-Titel.

Bosse landete mit seinem im Februar veröffentlichten Album „Engtanz“ direkt auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts. Auf der ECHO-Bühne stellt der Singer-Songwriter einen Titel aus seinem aktuellen Longplayer vor.

Die Tickets

Der Vorverkauf für die Verleihung des ECHO 2016 beginnt am morgigen Donnerstag, den 17. März, um 12:00 Uhr. Die in zwei Kategorien angebotenen Sitzplatz-Tickets sind ausschließlich über www.eventim.de erhältlich und kosten zwischen € 89,00 und € 160,00. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Vorverkaufsgebühr. Um Missbrauch mit den begehrten Karten vorzubeugen, werden pro Person nur zwei Tickets abgegeben.

Kontakt

Sigrid Herrenbrück
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (30) 59 00 38-44
Photo of