News

RIAA-BVMI-Podiumsgespräch mit Mitch Glazier und Florian Drücke

Die Musikindustrie in Deutschland und den USA - Brancheneinblicke in zwei der weltweit führenden Musikmärkte bei der SXSW in Texas

Die USA (9,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018) und Deutschland (1,58 Mrd. Euro bzw. 1,79 US-Dollar im Jahr 2018) repräsentieren zwei der weltweit führenden Musikmärkte. Sie unterscheiden sich jedoch deutlich voneinander: Während die USA mittlerweile einen digitalen Marktanteil von 88% verzeichnen, machen CDs und Vinyl in Deutschland immer noch 43% des Gesamtumsatzes aus. Tatsächlich ist Deutschland einer der stärksten physischen Märkte der Welt. Unter anderem um die Gründe für diese unterschiedlichen Entwicklungen geht es in der kommenden Woche auf einem der Podien bei der internationalen Branchenkonferenz South by Southwest (SXSW) im texanischen Austin: Am Mittwoch, dem 13. März, diskutieren dort Mitch Glazier, Vorstandsvorsitzender der RIAA (Recording Industry Association of America), und Dr. Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender des BVMI (Bundesverband Musikindustrie), über Ähnlichkeiten, Unterschiede und die dringlichsten Branchenthemen der amerikanischen und deutschen Musikmärkte, basierend auf den kürzlich gemeldeten Marktdaten für den amerikanischen sowie für den deutschen Tonträgermarkt 2018. Das Gespräch wird moderiert von Robert Levine, dem stellvertretenden Chefredakteur des Branchenmagazins Billboard.

Industry Talk:
“Facts, figures and the Value of Music - US-German Music Market Insights”
Wunderbar Music Day,
Mittwoch, 13. März, 11:00 Uhr Ortszeit,
im "GERMAN HAUS",
Seven Grand | 405 East 7th Street
Austin, Texas, USA

Zur kostenlosen Anmeldung geht es hier.  

Das German Haus ist das Zentrum der gemeinschaftlichen deutschen Präsentation bei SXSW und bietet vom 9. bis 14. März 2019 ein umfangreiches Programm aus sorgfältig kuratierten Networking-Events, Start-up-Formaten, Präsentationen, Roundtables sowie interdisziplinären Performances und Konzerten. Das German Haus ist ein Treffpunkt für internationale Delegierte, die den professionellen Austausch, internationales Networking neue kreative Kooperationen suchen und sich . Mit neuem Standort im Herzen von Austin Downtown ist das German Haus täglich ab 14 Uhr geöffnet. Weitere Informationen und das Programm: http://www.german-haus.com

Kontakt

Sigrid Herrenbrück
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (30) 59 00 38-44
Photo of