© Fotolia

Datenschutzerklärung


Der Bundesverband Musikindustrie e.V. („BVMI") nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst, das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für uns selbstverständlich. Wir informieren Sie daher im Folgenden darüber, auf welche Art und Weise und in welchem Umfang wir personenbezogene Daten unserer User schützen. Was sind personenbezogene Daten? Wir verstehen unter personenbezogenen Daten Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihren Namen, E-Mail-Adresse oder Postanschrift.

Der Grundsatz:

Alle Daten, die Sie uns übermittelt haben, werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Jede Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Kenntnis und auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Dementsprechend stellen wir Ihre Daten grundsätzlich nicht anderen zur Nutzung zur Verfügung, es sei denn, Sie haben hierzu Ihr Einverständnis gegeben oder wir sind zur Preisgabe dieser Daten rechtlich verpflichtet, beispielsweise aufgrund gerichtlicher Verfügung.
 
Die Gewinnung von Daten:

Wir fragen ggf. im Rahmen von B2B-Angeboten, Gewinnspielen, Umfragen, Mailinglisten oder Chatrooms den User nach Daten wie seinem Namen, seiner E-mail-Adresse, seiner Postadresse oder seinem Alter. Der User ist nicht verpflichtet, diese Angaben tatsächlich zu machen. Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass der User ohne Angabe bestimmter Daten bestimmte Online-Angebote des BVMI nicht wahrnehmen kann. So kann z.B. ein E-mail-Angebot nicht ohne die E-mail-Adresse, ein Postbrief (ein Gewinn) nicht ohne Angabe der Postanschrift versandt werden.
 
Der Umgang mit Ihren Daten:

Sofern Sie hierzu entsprechend eingewilligt haben, verwenden wir die erlangten personenbezogenen Daten dafür, die Teilnahme an der von ihnen gewünschten Aktivität zu ermöglichen. In diesem Rahmen sammeln, speichern und verarbeiten wir also die Daten. Jede entsprechend Ihrer Einwilligung zugesandte E-Mail enthält aufs Neue die Möglichkeit, diese für die Zukunft wieder abzubestellen. Wird dies gewünscht und mitgeteilt, entfernen wir die Adresse von der Mailing-Liste. Wie auch allgemein gilt, dass wir die Adresse löschen, wenn Sie uns dazu auffordern.

Sollte die die Datenerhebung in Zusammenhang mit der Bereitstellung besonderer Dienste erfolgen und ist mit der Eingehung eines Vertrages verbunden (insbesondere B2B Beziehungen), so werden Daten des Vertragspartners für die Dauer der Vertragsbeziehung und darüber hinaus beim BVMI gespeichert, wie dies zwischen Vertragspartnern üblich ist. Eine Weitergabe erfolgt in dem Umfang, in dem es der Vertrag und seine Abwicklung erfordern.
 
Weitergabe von Daten:

Wenn Sie darin eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten an Geschäftspartner von uns weitergeben, um auch von diesen Informationen, Produktangebote etc. zu erhalten, geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter. Die einzige weitere Ausnahme zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten besteht für den Fall, dass sie einer Nutzung der personenbezogenen Daten zu Meinungsforschungszwecken zustimmen. Sind sie mit der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Meinungsforschung einverstanden, so ist es möglich, dass der BVMI zur Durchführung eines Meinungsforschungsprojektes die Daten an eine beauftragte Firma weiterleitet. Diese Firma ist in einem solchen Fall von BVMI verpflichtet, die Daten ausschließlich für den Forschungsauftrag zu verwenden, sie Dritten nicht weiterzuleiten und sie anschließend zurückzuleiten oder zu löschen.
 
Aufforderung zur Löschung von Daten:

Wie oben bereits ausgeführt finden Sie in jeder E-mail, die wir Ihnen schicken, Hinweise zum Abbestellen von Diensten. Daneben können Sie uns auch eine Email mit der Aufforderung zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an die Adresse info@musikindustrie.de schicken. Wir werden uns bemühen, Ihrer Aufforderung schnellstmöglich nachzukommen.
 
Nicht-personenbezogene Daten:

Wie bei den meisten Websites üblich, erfasst der BVMI neben den personenbezogenen Daten (wie dargestellt) allgemeine, nicht personenbezogene Informationen über die Besucher auf seinen Internet-Seiten, bspw. die zuvor besuchte Seite oder die verwendete Browser-Version des Users. Diese Informationen werden ausschließlich für statistische Zwecke sowie zur Verbesserung des Internetauftritts und unserer Angebote genutzt. Verbindungen zu einzelnen Usern können durch diese Daten nicht gezogen werden.
 
Cookies:

Cookies sind kleine Dateien, die temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Diese werden nur verwendet, um Informationen über die Nutzung der Website von BVMI zu erhalten. Dadurch ist es möglich, Ihren Computer beim nächsten Aufruf der Seite von BVMI automatisch wiederzuerkennen. Cookies enthalten aber keine personenbezogenen Daten, so dass der Schutz Ihrer Privatsphäre gesichert ist. Je nach Einstellung akzeptiert Ihr Internetbrowser Cookies automatisch. Sie können aber die Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern und die Website des BVMI auch ohne Cookies nutzen.
 
Sicherheit Ihrer Daten:

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze bemüht, dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass trotz unserer hohen Anforderungen, Informationen, die Sie freiwillig über das Netz freigeben, von anderen genutzt werden können. Deshalb kann der BVMI für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/ oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.
 
Keine Haftung für Inhalte auf Internet-Seiten und in Online-Angeboten Dritter:
Wir arbeiten mit verschiedenen Partnern zusammen, die ihrerseits Internet-Sites und -Dienste anbieten, die durch unsere Sites zugänglich sind. Diese Partner haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen und/oder -richtlinien. Wir übernehmen weder irgendeine Haftung für die Inhalte auf den Internet-Sites und in den Online-Diensten dieser Partner, noch haften wir für die Richtigkeit der Datenschutzerklärungen oder anderweitigen Richtlinien, die auf jenen Sites und in jenen Diensten hinterlegt sind.

Diese Website kann Links von anderen oder auf andere Websites enthalten. Bitte beachten Sie, dass wir für den Umgang mit persönlichen Daten auf anderen Websites keine Verantwortung übernehmen. Diese datenschutz-Erklärung ist nur auf die persönlichen Daten anwendbar, die von dieser Website aus gespeichert werden. Wir legen Ihnen nahe, auch die Datenschutz-Erklärungen auf anderen Webistes zu lesen, die Sie über unsere Website oder auf anderem Wege erreichen.

Kinder:

Der BVMI legt allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen. Ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson sollten Kinder keine personen-bezogenen Daten an die Website von BVMI übermitteln! BVMI versichert, nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern zu sammeln, in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offenzulegen.
 
Auskunftsrecht:

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

datenschutz(at)musikindustrie.de
Fax.: +49 - 30 - 59 00 38 38

Bundesverband Musikindustrie e.V.
Reinhardtstraße 29
10117 Berlin
 
Auf Anforderung wird Ihnen schriftlich entsprechend des geltenden Rechts mitgeteilt werden, ob und welche persönlichen Daten der BVMI über Sie mittels seiner Webseiten gespeichert hat.
 
Änderungen dieser Datenschutzerklärung:

Der BVMI behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.