http://www.musikindustrie.de/download-jahrbuch/

Out now: "Musikindustrie in Zahlen 2017"
mit aktuellen Daten und Fakten zur
Musikindustrie in Deutschland hier zum Download

News

Erstmals bündeln die wichtigsten Verbände der Musikbranche ihre Positionen gegenüber der Politik und stellen sie zur Diskussion – auf der Tagesspiegel-Konferenz "Agenda Spezial – Der...

[mehr]

Den „ECHO“ wird es nicht mehr geben. Das hat der Vorstand des Bundesverbandes Musikindustrie gestern in einer außerordentlichen Sitzung in Berlin beschlossen. Der ECHO sei viele Jahre ein großartiger...

[mehr]

Die Musikindustrie ist 2017 weltweit um 8,1 Prozent und damit zum dritten Mal in Folge gewachsen. Insgesamt hat die Branche im vergangenen Jahr 17,3 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Diese Zahlen...

[mehr]

Twitter

Facebook

weitere Themen

 

Mit besonderem Blick auf die Unternehmen der Musikindustrie hat der Bundesverband Musikindustrie Kernanliegen der Branche auf die Agenda gesetzt, für deren Umsetzung wir uns bereits vor und während der Bundestagswahl 2017 eingesetzt haben und weiterhin intensiv einsetzen werden. 

 

Die Kernanliegen der Musikindustrie finden Sie hier im Überblick.


Aktuelles Jahrbuch

2017: Der Digitalmarkt zieht weiter an, Treiber ist dabei das Audio-Streaming, das mittlerweile für mehr als ein Drittel des Branchenumsatzes steht. Im physischen Geschäft ist Vinyl das einzige Wachstums-segment, die CD dagegen gibt weiter nach und mit ihr das physische Geschäft insgesamt. Die aktuellen Zahlen und Fakten gibt es hier als ePaper.

Global Music Report

Die Musikindustrie ist 2017 weltweit um 8,1 Prozent und damit zum dritten Mal in Folge gewachsen. Insgesamt hat die Branche im vergangenen Jahr 17,3 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Diese Zahlen entstammen dem Global Music Report 2018, den die International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) in London vorgestellt hat. Mehr...

GOLD/PLATIN/DIAMOND

Schon gehört? In unserem regelmäßigen Monatsreport sehen Sie auf einen Blick alle GOLD/PLATIN- und DIAMOND-Gewinner des jeweiligen Vormonats! Die aktuellen Abräumer gibt es hier.